Zahnärzte spenden für Theaterprojekt der Diakonie

Schwerte. Schwerter Zahnärzte helfen gerne und großzügig. Am Dienstag überreichte Dr. Serdal Sahin einen Betrag in Höhe von 2000 Euro, mit dem die „Internationale Kötterbach Kindergruppe“ unter der Leitung von Pauline Lüdke und Lisa ten Eicken ein lange ersehntes Theaterprojekt durchführen können. Die Gruppe gehört zu den familienfördernden Angebote der sozialen Dienste in der Diakonie Schwerte.

Die Schauspielerin und Theaterpädagogin Christina Agel besuchte die Grundschulkinder in den letzten sechs Wochen und ermöglichte es den Kindern, erste Erfahrungen zu sammeln. Schnell wurde das Projekt zu einem richtigen Abenteuer für alle. Die Kinder setzten sich intensiv mit der Geschichte des Grüffelos auseinander und erlebten,wie aus einfachen,improvisierten Anfängen ein komplexes Geschehen wird, in dem ale zusammenwirken und jeder seine Rolle verlässlich spielt.

Kommentare

Über den Autor