Wirtschaftswoche kürt Unternehmen: Marienkrankenhaus wertvoller Arbeitgeber

Schwerte. Wie werden Unternehmen von den Menschen vor Ort beurteilt? Welche Arbeitgeber setzen nicht nur auf wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch auf die Stärkung des Gemeinwohls? Antwort: das Marienkrankenhaus Schwerte.

Die Zeitschrift Wirtschaftswoche befragte in Kooperation mit der Service Value GmbH in einer großen, bundesweiten Online-Umfrage Bewohner der jeweiligen Region nach Betrieben, die mit ihrem Wertbeitrag den Nutzen  für die Gesellschaft steigern. Pro Landkreis wurden 100, pro Stadt wurden 500 Einwohner nach den Unternehmen mit dem besten Image, der größten Reputation befragt. Ausgewählt werden konnten Betriebe, die im kleinsten Landkreis mindestens 100 Mitarbeiter zählen, in den größten Städten mindestens 1000. Dabei reichte die Skala von ausgezeichnet (1), sehr gut (2), gut (3), mittelmäßig (4), schlecht (5) bis „mir nicht bekannt/nicht relevant für das Gemeinwohl“.

Im Kreis Unna standen 35 Unternehmen zur Auswahl. Das Marienkrankenhaus Schwerte landete mit einem Durchschnittswert von 2,69 (sehr gut bis gut) hinter dem Klinikum Lünen auf dem zweiten Platz der „wertvollsten Unternehmen“.  „Als Krankenhaus sehen wir uns als Teil der Gesellschaft. Deshalb freuen wir uns, dass nicht nur unsere Arbeit und unsere Außenwirkung als guter Arbeitgeber so positiv bewertet, sondern auch unser umfangreiches soziales Engagement wahrgenommen wird“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Beyer.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor