Vortrag über Holzen

Holzen. Am 19. Juni 2018 findet ab 15 Uhr im Speisesaal des Friedrich-Krahn-Seniorenzentrums (Westhellweg 220, Schwerte) ein Vortrag mit dem Titel „HEIMAT HOLZEN“ statt. Referieren wird der gegenwärtige Heimatpfleger von Holzen, Ferdinand Ziese (zuständig sowohl für den Dortmunder als auch Schwerter Teil), über die Geschichte und Entstehung des heutigen Stadtteils und der damaligen Gemeinde. Ein wichtiger Teil der Entwicklung des Ortes sind die Geschäfte und Unternehmen, die im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte Holzen geprägt haben. So lässt sich auch der Name „Holzen-Rosen“ und die verschiedenen Straßennamen wie „Rosenweg“ und „Im Rosengrund“ aus der Geschichte und von den Standorten bestimmter Firmen und Fabriken ableiten.

Kommentare

Über den Autor