Vorjahressieger setzten sich erneut durch

Ergste. Am zweiten Tag der Schwerter Stadtmeisterschaft im Beachvolleyball ging die Konkurrenz im Mixed an den Start. 16 Teams aus verschiedenen Klubs von Hamm bis Düsseldorf spielten die Stadtmeister aus. Bei besten  Wetterbedingungen und ohne jegliche Regengefahr herrschte beste Stimmung auf der Beachanlage im Ergster Elsebad.

Erst um 19:30 Uhr durfte Cheforganisator Jörg Wagnener den Titelträger küren. Die Stadtmeister 2018 konnten ihren Titel verteidigen, denn das Duo Carmen Wolff und Timo Hilker gewannen bereits im letzten Jahr die Schwerter Titelkämpfe. Im Finale setzten sich die Abonnementsieger gegen Nele Hoja und Adrian Reutter mit 2:0 (15:9, 15:11) recht klar durch. Aber auch das zweitplatzierte Team aus Düsseldorf / Schwerte spielte ein gutes Turnier.

Spannend ging es im kleinen Finale um Platz 3 zu. Erst in der Verlängerung besiegten Markus und Maria Bürger das Team Anneundme mit Jens Heinemann und Anna Lehmkühler mit 2:1 (15:7, 17:19, 15:11).

Veranstalter VV Schwerte und das Team Elsebad präsentierten sich erneut als perfekte Organisatoren und Gastgeber und da sich auch das Wetter im Sommer 2018 von der besten Seite zeigte, blickt Jörg Wagnener rundum zufrieden auf das Wochenende zurück. Auch die kommenden beiden Wochenenden werden im Elsebad im Zeichen des Beachvolleyballs stehen. Am 16.6. finden die Jugendstadtmeisterschaften statt und am 23. Juni das Quattro Beachturnier.

Corinna Höptner 

 

Kommentare

Über den Autor