VHS legt das neue Programm für das zweite Halbjahr 2018 vor

Schwerte. „Das wichtigste Resultat aller Bildung ist Selbsterkenntnis“. Die Volkshochschule in Schwerte zitiert Ernst von Feuchtersleben. Der Spruch des 1849 verstorbenen östereichischen Arztes, Lyrikers und Essyisten prägt das Leitbild der VHS. Dieses Leitbild ist das Fundament, auf dem die Bildungsschmiede im Herzen der Stadt das Kursprogramm für das zweite Halbjahr 2018 aufbaut. Das Programmheft ist frisch erschienen, ab jetzt darf geschmökert werden – im gedruckten Exemplar, aber auch online. Und Anmeldungen sind auch schon möglich.

65 neue Angebote

65 neue Kursangebote hat die VHS integriert. „Wir wagen den Sprung ins Neue“, sagte VHS-Chef Christian Vogel am Dienstag im Medientermin. „Und wer nicht wagt, der nicht gewinnt“. Insgesamt stehen 200 Kurse zur Verfügung. „Wir von der VHS haben uns auf den Weg gemacht und interessante Angebote zusammengestellt – Ideen und Informationen, Diskussionen und Anregungen, um den Herbst und den Winter zu bereichern“. Weiterbildung vor Ort nennt sich das, mit der Erwachsene in jeder Altersphase, unabhängig von Herkunft oder sozialer Stellung vielfältige Möglichkeiten haben, sich persönlich oder beruflich weiterzuentwickeln – an der VHS wissen sie genau, was sie machen!

Vernetzung

Die VHS sieht es als ihr originäre Angelegenheit an, die Entfaltung der Persönlichkeit der Kursteilnehmer zu fördern, ihr Selbstbewusstsein durch Befähigung zu stärken. „Weiterbildung bedeutet für uns mehr als die reine Vermittlung von Wissen“, heißt es im Leitbild, wo die Geschlechtergerechtigkeit groß geschrieben wird – an der VHS wissen sie genau, warum sie es machen! Die VHS versteht sich nichtnur als lehrende Organisation, sondern auch als lernende. Der konstruktive Dialog steht im Vordergrund, der Austausch mit kommunalen Institutionen, freien Trägern aus allen Bereichen und mit der Wirtschaft – an der VHS wissen sie genau, wie sie es machen!

Dabei profitiert der Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte, Träger der VHS, von der Kooperation aller seiner Einrichtungen wie Musikschule, Kulturbüro, Stadtbücherei und Stadtarchiv. Hinweise auf ihre Aktivitäten finden sich im VHS-Programm.

Alles Wissenswertes rund ums Programm gibt es im Programmheft, das u.a. in der VHS Am Markt 11 erhältlich ist. Online-Informationen gibt es unter der Adresse www.kuwebe.de

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor