VfL ist zurück auf der Siegerstraße

Fußball-Bezirksliga: VfL Schwerte – FSV Gevelsberg 3:0 (1:0)

Der VfL Schwerte ist wieder zurück auf der Siegerstraße! Gegen den FSV Gevelsberg gab es am Sonntag vor 103 zahlenden Zuschauern einen verdienten 3:0-Erfolg. Alexander Bahr (2) und Welf-Alexander Wemmer schossen die Tore. In der Tabelle bringt der Sieg allerdings keine Veränderungen für den VfL Schwerte.

Trainer Jörg Silberbach hatte umgestellt. Fabian Siepmann, Christoph Lengowski und Simon Ortiz waren in die Startelf gerückt. Allerdings brauchte der VfL eine gute halbe Stunde, um sich zu finden. Bis dahin war der FSV das bessere und vor allem zweikampfstärkere Team. Aber immerhin ließen die Platzherren in der Defensive nichts anbrennen. Aber dann entwickelte sich auch mehr und mehr das Spiel nach vorne. Alexander Bahr setzte nach Vorarbeit von Luca Vöckel die erste Duftmarke und trat nur wenig später zum Foulelfmeter an. Dominik Podubrinn war gefoult worden, Bahr bewies Nerven und Qualität. Robin Heuft, Fabian Siepmann und noch einmal Alexander Bahr vergaben Chancen.

Nach der Pause präsentierte sich der VfL als lauffreudig, störte die Kreise des Gegners schon früh und war stellenweise im Eifer des Gefechts ungestüm – aber auch effektiv. So wie Alexander Bahr, der eine herrliche Einzelleistung mit einem schönen Schuss abschloss – 2:0. Zwei Minuten vor dem Ende sorgte Welf-Alexander Wemmer für den Endstand – ein schöner Tag!

Zum Spiel

Ergebnisse und Tabelle

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor