Thomas Wotzlawski meistert seinen zweiten Halbmarathon

Geisecke. Er lässt nicht nur seine Jungs im Training und im Spiel  laufen, er läuft auch selbst. Die Rede ist von Geiseckes Trainer Thomas Wotzlawski, der am Wochenende  in Duisburg beim 35. Rhein-Ruhr Marathon seinen zweiten Halbmarathon absolvierte.

Seine Zeit über die  21,0975 Kilometer lange Strecke  betrug 2:19:53  Stunden. Damit belegte er den 1165. Rang  im Gesamtklassement und den 167. in seiner Altersklasse. Gar nicht so schlecht für einen  Läufer  über diese Distanz.

Im Ziel war der 49-Jährige  zwar ziemlich groggy, aber recht happy, dass er diese Tortur so gut bewältigt hatte. „Bis zur Hälfte der Distanz hatte ich ein super Gefühl. Dann aber bin ich etwas eingebrochen und am Ende war ich froh, dass ich ohne große Probleme ins Ziel gekommen bin“, sagte der gebürtige Dortmunder nach dem Lauf.

Nun freut sich der Geisecker Trainer schon auf seinen dritten Halbmarathon, den er im Oktober in Dortmund bestreiten will.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor