Sparkassenstiftung spendet an Verbraucherzentrale

Schwerte. Mit einer Spende in Höhe von 2880 Euro unterstützt die Sparkassenstiftung die Verbraucherzentrale. „Mit der Spende werden Unterrichtseinheiten zur Förderung der Finanzkompetenz von Schülerinnen und Schüler ermöglicht“, so Angelika Weischer, Leiterin der Schwerter Verbraucherzentrale.

Der großen Konsumkraft von Kindern und Jugendlichen stehen fehlende Finanzkompetenzen gegenüber. In zweistündigen Unterrichtseinheiten können Schülerinnen und Schülern ab der 9. Jahrgangsstufe Finanz- und Konsumkompetenzen vermittelt werden, die durch die Erkenntnis aus dem Alltag der Verbraucherzentrale einen konkreten Praxisbezug haben.

Anhand von praktischen Beispielen lernen die Teilnehmer beispielsweise, welche Folgen eine Unterschrift haben kann und auch wie das eigene Konsumverhalten motiviert wird. Themen können Vertragsabschlusse im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten, Kostenfalle Handy oder die erste Wohnung und die damit verbundene Budgetplanung sein.

Ab sofort können sich interessierte Schulen für die Veranstaltung unter Tel.: 02304/94 22 60 oder E-Mail: schwerte@verbraucherzentrale.nrw, anmelden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor