SGE Ergste reißt das Ruder noch herum

Tischtennis-Bezirksklasse: SG Eintracht Ergste – TV Volmarstein 9:7

Am Ende muss man stark sein! So war’s bei der SG Eintracht Ergste im Spiel gegen das Kellerkind TV Volmarstein. Das stemmte sich nach Kräften gegen den Sturz auf den letzten Platz und führte schon mit 7:4, hatte aber die Rechnung ohne die Ergster gemacht. Richard Bastek, Marcus Schmidt, Jens Hussmann und Daniel Hannemann gewannen ihre Einzel zur 8:7-Führung. Den Sieg sicher stellte schließlich das Doppel Dirk Weyl/Daniel Hannemann, das in 3:1-Sätzen gewann. Und wer so schön kämpft, der hat am Ende auch den Sieg verdient. Der ist übrigens umso höher zu bewerten, weil mit Kapitän Christian Schulz ein wichtiger Spieler ausfiel.

Zum Spiel

Ergebnisse und Tabelle

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor