Seniorin schwer verletzt

Schwerte. Am Dienstag ging gegen 12.45 Uhr eine 78 jährige Schwerterin auf der linken Seite der Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommend. In Höhe der Gasstraße überquerte sie die Fahrbahn. Als sie fast schon den gegenüberliegenden Gehweg erreicht hatte, wurde sie vom PKW eines 34 jährigen Hageners angefahren. Dieser hatte die Einmündung Gasstraße verpasst und seinen PKW rückwärts gesetzt. Dabei übersah er die Fußgängerin und diese stürzte zu Boden. Sie verletzte sich dabei so schwer, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor