Pistor, Gote, Knör und Co.: Jede Menge „Happy Auas“ in der Rohrmeisterei

Sebastian 23, Poetry Slamer von Format. Foto: Henriette Becht

Schwerte. Man muss hartnäckig bleiben im Leben, dann klappt’s auch mit einem Engagement. „Zwei Jahre haben wir uns um ihn bemüht“, erklärt Tobias Bäcker, Chef der Rohrmeisterei. Jetzt kommt „Sebastian 23“, Poetry Slamer mit dem Schwarzen Gürtel und „Endlich erfolglos“ – so heißt sein Programm, mit dem er am 5. April 2019 in der Rohrmeisterei auftreten wird. Er gehört zu den Höhepunkten in einem Programm, das im ersten Halbjahr des nächsten Jahres über 100 Veranstaltungen auswirft. „Wir präsentieren neue Künstler und alte Bekannte“, sagte Tobias Bäcker bei der Vorstellung des Programms.

Sicherlich zählen Radiokoch Helmut Gote oder der Fußballexperte Sven Pistor zu den „alten Haudegen“, die in der Rohrmeisterei auftreten werden. „Indisch ist auch regional“, behauptet Helmut Gote am 6. März. Sven Pistor präsentiert „Vollpfosten“. Die beklopptesten Anhänger, die blödesten Tore, Fußball bar jeder Vernunft in Wort und Bild. „So viel Blödheit passt doch in kein Stadion der Welt“, sagt er nach Durchsicht des neuen Materials. Pistor kommt am 13. März.

„Verführerisch und lecker“ wird’s am 1. Februar und am 30. März beim „Schokoladentasting“ mit der Schokoladen-Sommelière Julia Moser, die – so wusste Tobias Bäcker zu berichten – verwandschaftliche Verhältnisse nach Schwerte unterhält. Ihr Credo: Alles ist gut, wenn es aus Schokolade besteht.

Verliebt? Verlobt? Verheiratet? Drei Fragen, eine Antwort: Valentinstag am 14. Februar. Die Rohrmeisterei lädt ein zum Rendezous auf dem Teller – gegenseitiges Schnabulieren ist erlaubt. „Herzzerreißend-romantische Live-Musik mit Songs über Liebe und Leidenschaft berührt Ihre Herzen“, verspricht der Tempel für Verliebte

Wer kommt noch? Hans Werner Olm mit „Happy Aua“ (8. März). Jörg Knör, der Stimmenimitator aller Stimmenimitatoren (1. März). „Basta“, live und „In Farbe“ am 14. März und und und. Eine Übersicht gibt’s hier.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor