Mit dem VKU-Bus unterwegs in Sachen Lohngleichheit

Schwerte. Zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen geht´s am 23. August von 10 bis 13 Uhr auf Fahrt in Sachen Lohngleichheit. Birgit Wippermann, die städtische Gleichstellungsbeauftragte, und Andreas Feld von der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna-VKU haben diese Tour organisiert. Andreas Feld hat eine Überraschung vorbereitet, die er heute noch nicht verrät. Bekannt ist der Treffpunkt um 10 Uhr am Busbahnhof Schwerte. Die erste Station ist in Westhofen bei der Firma Schrezenmaier Kältetechnik. Egon Schrezenmaier stellt eine Mechatronikerin für Kältetechnik vor und präsentiert die Pläne zu einer gemeinsamen betrieblichen Kinderbetreuung verschiedener Schwerter Firmen.

Weiter geht es dann zum Baubetriebshof der Stadt Schwerte, hier gibt Linda Schmidt, die Vorsitzende des städtischen Personalrates, Einblicke in das Entgelttransparenzgesetz. Über die Arbeit in einer Männerdomäne berichtet die städtische Gärtnerin, Nina Mehring, in einem Interview. Die Tour endet auf dem Marktplatz, eine gemeinsame Einkehr in die umliegende Gastronomie ist möglich.

Die VKU lässt eigens seit März zwei Busse mit dem Equal Pay Day Aufdruck durch das Kreisgebiet fahren. Letzte Woche fiel der offizielle Startschuss zum Equal Pay Day Quiz mit dem kreisweiten Netzwerk Frau und Beruf, in dem sich auch Birgit Wippermann engagiert. Speziell in Schwerte gibt es diese Sonderfahrt am 23. August mit Aktionsprogramm.

Bitte melden Sie sich telefonisch 02304-104-691 bei Birgit Wippermann oder per Mail birgit.wippermann@stadt-schwerte.de an. Hier gibt es auch die Informationen zu dem Quiz. „Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte geben Sie auch die weiteren Personen an, die mitfahren werden. Sie und Ihr Partner oder Ihre Partnerin, Freundin oder Bekannte sind herzlich eingeladen.“, erläutert Birgit Wippermann.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor