Martina Schulte zeigte sich mit Platz sieben zufrieden

Schwerte/Magstadt. Am vergangenen Wochenende wurde in Magstadt, Bayern, die deutsche Meisterschaft im Feldbogenschießen ausgerichtet. Unter den insgesamt 270 Teilnehmern befand sich auch eine Schwerter Bogenschützin. Martina Schulte stellte sich mit ihrem Recurvebogen den 15 Mitstreiterinnen in der Damenklasse.

Martina Schulte hoch konzentriert beim Wettkampf

Bisher wurde die DM Feldbogen immer an zwei aufeinander folgenden Tagen ausgerichtet. Da sich aber seit diesem Jahr kein Ausrichter mehr findet, der ein solches Event in einem ausreichenden Umfang stemmen kann, wurde diese DM auf dem Heimparcours des BC Magstadt ausgetragen. Dieser besteht aus 24 Scheiben, je 12 mit unbekannter Entfernung und 12 mit bekannter.

An einem bewölkten, aber warmen Tag konnte Martina Schulte auf dem anspruchsvollen Parcours 295 Ringe erreichen. Damit belegte die Schwerterin den siebten  Rang. mit dem sie sich recht zufrieden zeigte, da selbst hochkarätige Schützen unter ihren Möglichkeiten blieben. In drei Wochen steht nun die nächste deutsche Meisterschaft für Schulte auf dem Plan, dann geht es nach Wiesbaden zur  FITA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor