Mahlzeit mit Herzenssprechstunde

Schwerte. Eine Mahlzeit und eine Herzenssprechstunde – das ist ein ganz neues Angebot der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien für ältere Menschen in der Stadt. Einmal im Monat wird zu einem gemeinsamen Essen eingeladen, das ausgewogen und genussvoll sein soll und das Gelegenheit zum Treffen und Austauschen bieten kann.

Teilnehmer treffen sich im Pfarrheim von St. Marien an der Goethestraße (Nähe Marienkrankenhaus), und zwar immer an einem Donnerstag um 11.30 Uhr. Bis 13.30 Uhr kann die Mahlzeit dann dauern, auf Wunsch ist das Essen verbunden mit der Möglichkeit zur „Herzenssprechstunde”. Da kann alles, was das Herz bewegt, zur Sprache kommen, alles wird vertraulich behandelt. Geschulte Gesprächspartner nehmen sich der Teilnehmer an. Wenn nötig wird beraten oder an Fachleute weiter vermittelt. Der Kostenbeitrag für das Essen liegt bei 3 Euro.

Die nächsten Termine sind der 28. Juni, der 12. Juli und der 9. August. Beginn ist immer 11.30 Uhr. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro von St. Marien in der Haselackstraße 22 unter der Rufnummer 16418 entgegen (per E-Mail unter  st.marien@schwerterkirchen.de) – immer aber nur bis zum Montag vor dem Ma(h)lzeit-Termin.

Ob dieses Angebot nach dem August fortgesetzt wird, bestimmen die Teilnehmer durch ihre Resonanz. Das Angebot wird von Ehrenamtlichen durchgeführt und folgt dem Schwerpunkt der neuen pastoralen Vereinbarung der Gemeinde mit dem Erzbistum: Neben Erwachsenen und der Jugend soll die Pastoral sich schwerpunktmäßig um Seniorinnen und Senioren kümmern

Kommentare

Über den Autor