Katzen-Oma möchte Altersruhesitz

Westhofen. So ein bisschen sieht „Mausi“ ja aus wie die Katze von der traurigen Gestalt. Das kann passieren, wenn man schon 16 Jahre auf dem Buckel hat und einem nicht gerade Gutes widerfahren ist. Denn Mausis Frauchen ist verstorben. Seitdem wartet die Katzen-Oma auf ein neues Zuhause und das schon seit September 2017. Zwischenzeitlich war die schwarze Katze, die gechipt und kastriert ist, gesundheitlich nicht auf der Höhe, aber das ist viel besser geworden, obwohl sie noch altersgemäß angeschlagen ist. Zu erwähnen ist aber ihr chronisch tränendes Auge.

Mausi ist leider etwas scheu. Anfassen mag sie nur, wenn sie es auch möchte. Ansonsten kommt die Kralle. Mit anderen Katzen ist sie absolut nicht verträglich. Mausi sucht ein neues Zuhause als Wohnungskatze!

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor