Holzpfosten verlieren Spiel und Trainer Wendelin Kemper

Schwerte. Gleich zwei unliebsame Bescherungen erlebten die Futsaler der Holzpfosten Schwerte. Im Nachholspiel der Regionalliga West kassierte die Mannschaft gegen die abstiegsgefährdeten Düsseldorfer Fortunen eine 6:8-Niederlage. Nach dem Spiel warf Trainer Wendelin Kemper das Handtuch.  „Das war mein letztes Spiel auf der Bank der Holzpfosten. Die Belastung war einfach zu groß.  Wer demnächst die Mannschaft trainieren wird, muss der sportliche Vorstand entscheiden „, sagte der 31-jährige Futsal-Lehrer dem Ruhrtal Journal. Vieles deutet auf Joel Ahrens hin.

Gegen die Gäste aus der Landeshauptstadt gerieten die Pfosten schnell mit 0:2 ins Hintertreffen. Danach berappelten sich die Hausherren aber. Erst  gelang Phillip Oldenburg der Anschlusstreffer, dann erzielte Christopher Rous das Ausgleichstor zum 2:2. Mit diesem Ergebnis  ging es dann in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel fingen sich die Schwerter innerhalb von 35 Sekunden zwei weitere Treffer, so dass sie wieder mit zwei Toren im Rückstand lagen. Rous schaffte zwar das 3:4, doch Daniel Jagenburg  stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Nachdem Benjamin Gladkowski und Marc Nebgen zum 5:5 ausgeglichen hatten, keimte noch einmal Hoffnung beim Tabellendritten auf. Doch die aggressiv verteidigenden und kampfstarken Gäste ließen sich nicht beirren und schraubten  das Ergebnis auf 8:5 zu ihren Gunsten in die Höhe.  Oldenburgs Treffer zwanzig Sekunden vor dem Ende  war nicht mehr als Ergebniskosmetik.

„Die Düsseldorfer haben verdient gewonnen. Sie waren der erwartet unangenehme Gegner. Leider ist es ihnen gelungen, alles abzurufen, was sie können und sie haben wichtige Punkte gegen den Abstieg geholt. Sie waren heute sehr effektiv. Immer wenn wir  wieder dran waren, gab es Nackenschläge für uns, von denen wir uns nicht erholt haben.“, urteilte der Schwerter Coach Wendelin  Kemper nach Spielschluss.

Holzpfosten  Schwerte: David Graudejus, Benjamin Krause, Juan Secer, Benjamin Gladkowski,  Marc Nebgen, Florian Kliegel, Christopher  Rous, Nils Klems, Lukas Beßlich, Alexander Peters, Dennis Pahl, Adjany Ibeme, Nikolas Pinjusic

Ergebnisse und Tabelle

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor