Gypsy meets Christmas: Beswingtes Konzert mit Joscho Stephan und Band

Schwerte. Das war ein Weihnachtskonzert ganz nach dem Geschmack von Stadtpfarrer Tom Damm: Joscho Stephan und Band gastierten auf seine Einladung hin am Samstagabend im Gemeindezentrum St. Viktor. Die Begeisterung des Pfarrers für diese Musik teilten zahlreiche Besucher, von denen einige eine weite Anreise auf sich genommen haben.

Joscho Stephan gilt als einer der besten Gypsy-Swing-Gitarristen weltweit, der in der Tradition von Django Reinhard spielt. Mit Sebastian Reimann an der Geige, Sven Jungbeck an Rhythmusgitarre und Gesang und Stefan Berger am Kontrabass, drückten sie gängigen Weihnachtsmelodien ihren eigenen Stempel auf. Die Band setzte „Let it snow“, „White Christmas“ und „Christmas Song“, aber auch deutsche Klassiker wie „Ihr Kinderlein kommet“, „Maria durch ein Dornwald ging“ sowie „Leise rieselt der Schnee“ in Szene und wechselte dabei zwischen Eigenkompositionen und Vertrautem ab.

Die Band präsentierte die Songs in gänzlich neuem Stil mit mitreißender Spielfreude auf hohem musikalischem Niveau. Geniale Kompositionen, überragende Arrangements und die atemberaubende Spieltechnik und Schnelligkeit Joscho Stephans – ein Erlebnis zum Genießen, das augenscheinlich den Gästen großen Spaß bereitete.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor