Gesamtschule Gänsewinkel ist nun ein farbiges Erlebnis

Schwerte. Ja, die Frontseite der Turnhalle Gänsewinkel sieht gut aus. Sie lässt keinen Zweifel aufkommen, dass es sich bei dem Schulgebäude um eine Gesamtschule handelt, um die Gesamtschule Gänsewinkel. Sie enthält die Information, dass es eine Schule ohne Rassismus ist. Eine Schule mit Courage. Und mit Zukunft. Die ehemalige Schüler Oiver Mark und Boris Steinfeld haben die Wand in einer Sprayaktion im Geiste ihrer Arbeit gestaltet und aus einer hässlichen weißen Wand ein 40 Meter langes Kunstwerk gemacht. Am Montag stellten Schulleiter Jürgen Priggemeier und der Schulsozialarbeiter Jonas Schunck das Objekt den Medien vor, das kurz vor den Sommerferien fertiggestellt worden war.

Ohne Unterstützung wäre das alles nicht gegangen. Mit im Boot saßen die Sparda Bank Schwerte mit ihrem neuen Filialleiter Sebastian Nühse an der Spitze, das Schwerter Netz mit seinem Vertreter Peter Blaschke und das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Unna, vertreten durch Sevgi Kahraman-Brust.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor