Germane? Römer? Hunne? Wer hat den Mut für eine Zeitreise?

Schwerte. Das 21. Historische Spiel des KuWeBe vom 15. bis zum 20. Oktober im Spieldorf Argeste steht vor der Türe. Da noch Plätze frei sind, können sich Interessierte noch bis zum 5. Oktober anmelden! Das geht über das Formular in den ausliegenden Flyern, die auch online unter www.kuwebe.de abzurufen sind.

Das diesjährige Historische Spiel setzt unter dem Titel „Grimhilds Rache – Nichts für schwache Nerven“ die Nibelungensage fort: Grimhilds Hochzeit und die ihres Bruders König Gundahar von den Burgunden stand unter keinem guten Stern. Sigurd, der Held, Drachentöter und Bezwinger der furchtbaren Brunhild, ist seit nunmehr zwei Jahren tot und seine Frau Grimhild schwört Rache.

Wer wird dabei sein, wenn die Hunnen auf die Burg zustürmen? Wer wird auf dem neuen Wall stehen und die alte Königinmutter Ute verteidigen? Das sind Mädchen und Jungen ab 7 Jahren, die mutig genug sind für eine Zeitreise in das Jahr 436 n. Chr. Mutig genug, um eine Woche lang Germane zu sein, Römer oder Hunne. „Ihr seid willkommen am Hof des Königs der Burgunden, wenn ihr mit euren eigenen Händen tolle Dinge herstellen möchtet, keine Hitze am Schmiedefeuer oder am Bronzegussofen scheut und wenn es euch eine Freude ist, zu singen, Seife herzustellen, im Badehaus zu arbeiten oder Schmuck aus verschiedenen Materialien zu fertigen“, heißt es in einer Medieninformation des Veranstalters. „Außerdem braucht der König noch tapfere Krieger und Kriegerinnen, die Hunnen gute Bogenbauer und Bogenschützen, genauso wie Franken, Wikinger und  Römer!“

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor