Führung über den Bürenbruch

Bürenbruch. Der Heimatpfleger Ferdindand Ziese führt über den Bürenbruch. Und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die Geschichte Ergstes und seiner Umgebung mit zu erwandern. Gestartet wird vom Gut Böckelühr, vorbei an Gut Lieselühr und dem Papenberghof.

Die Mitwandernden erleben 3500 Jahre alte Steinzeitgräber und eine historische Heerstraße, erfahren etwas über den Lollerbach und seine Mühle und das Schloss im Hairoth aus dem Jahr 1229. Bitte gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung mitbringen. Anmeldungen sind nicht nötig, der Treffpunkt ist am 18. August (Samstag) um 11 Uhr auf Gut Böckelühr.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor