Drei Auszubildende bleiben der Stadtverwaltung erhalten

Schwerte. „Eine Ausbildung bei der Stadt Schwerte lohnt sich“, so Bürgermeister Dimitrios Axourgos. Das erfahren jetzt drei junge Menschen, die bei der Stadtverwaltung in ihr Berufsleben einstiegen und sich  über die Übernahme in ein dauerhaftes Dienstverhältnis freuen.

Linda Lew-Brehmer, Melina Rullkötter und Sascha Cordes bleiben der Verwaltung erhalten. Bürgermeister Dimitrios Axourgos und Ausbildungsleiterin Petra Küthe begrüßten das junge Trio jetzt in einer kleinen Feierstunde und überreichten die Abschlusszeugnisse. „Linda Lew-Brehmer, Melina Rullkötter und Sascha Cordes haben hier im Hause verschiedene Stationen durchlaufen und uns mit ihrem Interesse und Engagement sowie ihren schnell erworbenen Fachkenntnissen sehr überzeugt. Wie wir von ihnen erfahren durften, hat ihnen die Ausbildung sehr gut gefallen“, sagte Petra Küthe. Sascha Cordes ist regelrecht begeistert: „Die Ausbildung war sehr vielseitig, ich habe viel mitbekommen. Dass ich immer hilfsbereite Ansprechpartner hatte, wusste ich immer sehr zu schätzen. Ich kann eine Ausbildung in der Stadtverwaltung Schwerte nur empfehlen.“

Moderne Verwaltung braucht junge Menschen

Beide Seiten, sowohl  Stadtverwaltung als auch Auszubildende, und das macht die Geschichte noch positiver, setzen also ihre Zusammenarbeit fort – und zwar unbefristet. Diesen gegenseitigen Vertrauensbeweis würdigt auch Bürgermeister Dimitrios Axourgos: „Wir wissen, dass eine moderne, zukunftsgerichtete Verwaltung aufgeschlossene, fleißige junge Menschen benötigt. Daher möchte ich unseren jetzt ehemaligen Auszubildenden ganz herzlich gratulieren und ihnen mit auf den Weg geben, dass sie in diesem Hause eine wichtige Rolle spielen und unsere Unterstützung erfahren. Gleichzeitig bedanke ich mich insbesondere bei unserer Ausbildungsleiterin, Frau Küthe, für die engagierte Begleitung der Auszubildenden.“ Linda-Lew-Brehmer, die eine Ausbildung in Teilzeit absolvierte, arbeitet ab sofort wie Melina Rullkötter im Verwaltungsservice. Sascha Cordes hat bereits seine Aufgaben im Bereich Schule übernommen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Comments

  • Sabine Voß 19. Juli 2018 at 10:11

    Endlich werden die Auszubildenden wieder unbefristet weiterbeschäftigt. Das ist endlich ein Zeichen in die richtige Richtung und wurde wirklich Zeit. Schließlich sollte wenigstens der öffentliche Arbeitgeber eine Vorbildfunktion für dauerhafte Erwerbstätigkeit haben. Weiter so……

    Reply

Über den Autor