Die Jüngste holt den Siegerpokal

Essen/Ergste. Am vergangenen Samstag nahmen 11 Rollkunstläuferinnen der SG Eintracht Ergste am 22. Gruga­Pokal in Essen teil. Für alle war es der erste Wettbewerb in einer höheren Leistungsklasse oder die erste Teilnahme überhaupt.

Bei den Erstlingen 1 zeigte Alessia Pacello ihre gelernten Elemente und belegte Platz 7. In der Gruppe Erstlinge 2 gingen gleich drei Läuferinnen der SGE an den Start. Ilona Abanschin zeigte sehr saubere Elemente und durfte einen Pokal als Zweitplatzierte mit nach Hause nehmen. Filiz Gülsoy und Anni Lufter belegten die Plätze 7 und 8. Selin Gülsoy ging bei den Erstlingen 3 an den Start und belegte einen schönen fünften Platz. Anna Felicia Dorka präsentierte ihre erste Kür in der Gruppe Minis 1 und wurde für ihren guten Lauf mit dem ersten Platz belohnt. Ihre Schwester Amelie Sarah Dorka zeigte ebenfalls zum ersten Mal ihre Kür in der Gruppe Minis 2 und belegte Platz 3.

Melina Sengera präsentierte ihre erste Kür in der Gruppe Anfänger 2b und belegte einen guten sechsten Platz. In der Anfängergruppe 3a verpasste Theresa Petry nur knapp das Treppchen und belegte Platz 4. Jolina Pacello errung trotz schöner Kürpräsentation nur Platz 8. Auch Annika Nölle verpasste das Treppchen nur knapp und belegte Platz 4 in der Anfängergruppe 3c.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor