Das Abstiegsderby und weitere Fragen: Kehrt der VfL auf den Thron zurück?

Schwerte. Kehrt der VfL Schwerte in der Fußball-Bezirksliga 6 auf den Thron zurück? Alleine ein Sieg in Hemer reicht da nicht, hätte aber unterstützende Wirkung für den ETuS/DJK Schwerte und die SGE Ergste, die im Abstiegskampf ihre Klingen kreuzen werden.

http://blickwinkelschwerte.de/ein-brisante-note-etus-erwartet-ergste-zum-kellerderby/

Bezirksliga 6

SG Hemer
:
VFL Schwerte

 

Sonntag 15:15, Overhoff-Arena am Damm, Teichstraße 25

Wie hat der VfL Schwerte seine Niederlage gegen den Geisecker SV am vergangenen Spieltag verkraftet, die ihm auch noch den Verlust der Tabellenführung bescherte? Bei der abstiegsbedrohten SG Hemer, die den vorletzten Tabellenrang einnimmt, kann sich das Team von VfL-Trainer Jörg Silberbach für seine gegen die Kleeblätter erlittene Pleite revanchieren. Jedoch sollten die Ruhrstädter, die wohl für eine Zeit auf den an der Hand verletzten Alexander Bahr verzichten müssen,  die Gastgeber nicht unterschätzen, warteten diese am letzten Spieltag doch mit einem überraschenden Unentschieden beim heimstarken FSV Gevelsberg auf.

Geisecker SV
:
SSV Kalthof

Sonntag 15:15. KS-Logistic Sportanlage, Buschkampweg 41

Haben die Geisecker mit ihrem Sieg gegen den VfL Schwerte jetzt endlich die Kurve gekriegt? Eine Woche nach ihrem überzeugenden Erfolg  am Schützenhof empfangen die Kleeblätter, die sich mittlerweile auf dem zwölften Tabellenplatz befinden, den  SSV Kalthof, der sich  als Achter im Mittelfeld der Tabelle tummelt. Nach bislang wechselten Leistungen mit Licht und Schatten wird es gegen die Iserlohner Interessant sein, ob das Team von SV-Trainer Thomas Wotzlawski  gegen die Gäste aus der Waldstadt seine starke Form aus der Vorwoche konserviert hat und den sechsten Saisonsieg einfahren kann.

Kreisliga Dortmund A 1

VfB Westhofen
:
TuS H.-Sommerberg

 Sonntag, 15:15, GWG Schwerte-Arena, Wasserstraße

Am kommenden Sonntag steigt nun auch der nachbarschaftliche Vergleich in der Dortmunder Kreisliga A zwischen dem VfB Westhofen und dem TuS Holzen-Sommerberg. Die Blau-Weißen empfangen in der GWG-Schwerte-Arena die Rot-Weißen und es geht darum, wer von diesen beiden Mannschaften die Nummer eins in der Liga sein wird. Einen ausgemachten Favoriten  in diesem Lokalduell gibt es sicherlich nicht. Beide Teams sind im Mittelfeld der Tabelle platziert, sie trennt nur ein Punkt, so dass in dieser Partie die Tagesform zwischen dem Neunten  Westhofen und dem Achten Holzen-Sommerberg ausschlaggebend sein dürfte. Beide Teams gehen mit Siegen vom vergangenen Spieltag in die Partie. Während die Mannschaft von VfB-Trainer Sebastian Grundmann am letzten Sonntag beim Tabellenzweiten Rot-Weiß Barop mit 1:0 gewann, schlug das Team von TuS-Coach Georgios Tatsis den SuS Oespel/Kley zu Hause mit 3:0.

Kreisliga A Iserlohn

ASSV Letmathe II
:
Holzpfosten Schwerte

Sonntag 12:30 Uhr, Waldstadion Letmathe, Schwerter Straße 60

Zu früher Stunde müssen die Holzpfosten schon bei der Reserve des ASSV Letmathe antreten. Die Iserlohner belegen derzeit mit 13 Punkten den zehnten Tabellenplatz, die Pfosten haben punktgleich den neunten  Rang inne. Das Team von Trainer Joel Ahrens  schwebt derzeit auf Wolke sieben. Drei Siege aus den letzten drei Begegnungen haben  ihm so viel Selbstvertrauen gegeben, das es auch nicht chancenlos nach Letmathe fahren wird.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor