CDU-Stadtverband: Jörg Schindel geht, Egon Schrezenmaier kandidiert

Schwerte. An der Spitze des CDU-Stadtverbandes wird es am kommenden Donnerstag (29. November) einen Wechsel geben. Auf der Mitgliederversammlung wird Jörg Schindel nicht mehr für den Vorsitz kandidieren. Sein Nachfolger könnte Ratsherr Egon Schrezenmaier werden. Er bestätigte am Freitag dem Ruhrtal Journal gegenüber seine Kandidatur.

Mehr als acht Jahre stand Jörg Schindel der christdemokratischen Dachorganisation in Schwerte vor. Das sei lange genug, erklärte er auf Anfrage. „Das ist genau der richtige Zeitpunkt, um auch neue Impulse in die Schwerter CDU zu tragen“. Berufliche Verpflichtungen lassen zudem eine Fortsetzung dieses Amtes nicht zu.

Die CDU-Mitgliederversammlung beginnt um 19 Uhr in den Räumlichkeiten des Sportanglervereins Schwerte (Fischerhütte), Am Schloss Haus Ruhr, Hagener Straße 241. Dort wird die CDU Fraktion im Rat der Stadt Schwerte zu aktuellen Themen in der Ruhrstadt Stellung nehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor