Blätterteig zum Fußball

Schwerte. Fußball kann hungrig machen, gerade in Zeiten einer Europameisterschaft. Ursula Ackermann (Foto), Schwertes Hausfrau Nummer 1, präsentiert zwei Rezepte, die zum Fußballgucken passen wie das kühle Bier.

Herzhafte Würstchen in Blätterteig

Zutaten:

Eine Rolle Blätterteig aus der Kühlung. 100 g Magerquark, 1 Eigelb, 4 EL Sahne, Schnittlauch, Petersilie, Salbei, Salz und Pfeffer, 5 kleine Brühwürstchen.

Zubereitung:

Blätterteig ausrollen und in 5 gleiche Stücke aufteilen. Verrührte Kräuter-Quarkmasse abschmecken und auf die Teigscheiben streichen und die Würstchen auflegen.  Die Ränder mit Eiweiß bestreichen und zusammendrücken. Backblech mit Papier belegen. Die Rollen mit der Naht nach unten aufs Blech setzen, mit Eigelb bestreichen und etwa 25 – 30 Minuten goldgelb abbacken.

Tipp: Die Rollen kann man gut vorbereiten und zum Anbieten kurz im Backofen aufwärmen.

Blätterteigtaschen mit Käse-Schinkenfüllung

Zutaten:

1 Rolle gekühlten Blätterteig, 150 g gekochten Schinken, 120 g ger. mittelalter Gouda-Käse, 1 Eiweiß, 1 Eigelb, 2 EL Dosenmilch,  Schnittlauch, gehackte Petersilie.

Zubereitung:

Die Blätterteigrolle auseinanderlegen. Rundliche Teigstücke mit einer Form oder einem Wasserglas ausstechen. Schinken würfeln, Käse reiben, Teigausschnitte mit verschlagenem Eiklar bestreichen und die Zutaten auflegen. Mit etwas Schnittlauch und Petersilie bestreuen. Teigplatten zusammenschlagen, festdrücken  und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Dosenmilch verschlagenem Eigelb bestreichen und im Backofen ca. 15 Minuten bei 220° C backen.  Schmecken warm und auch abgekühlt.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor