Benefizkonzert: Über 600 Euro für den AK Asyl

Schwerte. Mehr als 600 Euro, genau 620,93€, sind für den Arbeitskreis Asyl beim Benefizkonzert zusammengekommen, das die Kirchenmusikerin Wakaka Yamanaga im Dezember mit dem Chor „Bamemi Ya Yesu“ im Paul-Gerhardt-Haus veranstaltet hatte. „Es war mein erstes Benefizkonzert“, flüstert die engagierte Organistin der Evangelischen Kirchengemeinde Schwerte bescheiden, aber voller Freude über den tollen Betrag des Gospelkonzertes. „Dabei war der Eintritt frei, so dass sich jeder das Konzert leisten konnte“, so Yamanaga weiter, die aber um Spenden bei den interessierten Gospelfans bat und diese nun eins zu eins weiterreichen konnte. „Der Gospelchor trat als Dankeschön für die große Willkommenskultur der Schwerter ebenfalls kostenlos auf“, erklärt die engagierte Christin. „Es hat mir große Freude bereitet das Benefiz-Konzert vorzubereiten und zu begleiten“, verrät die schwungvolle Pianistin und fügt schmunzelnd an: „Ich freue mich bereits auf das nächste Konzert“.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor