Amélie Tschirbs bei Ruhr Games Zweite

Hagen/Schwerte/Holzen. Am Sonntag trafen sich in der Enervie-Arena Hagen im Zuge der Ruhr Games die besten Tischtennis-Nachwuchsspieler aus dem gesamten Ruhrgebiet zwischen Hamm und Duisburg. In der Altersklasse bis 14 Jahre waren für die TTVg Schwerte Amélie und Adrien Tschirbs sowie für den TuS Holzen-Sommerberg Leonard Seiberth qualifiziert.

In der Mädchenklasse holte Amélie Tschirbs nach einem mit 2:3 Sätzen sehr unglücklich verlorenen Endspiel den 2. Platz. In der Jungenklasse kam Leonard Seiberth mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf den 11. Platz und Adrien Tschirbs mit ebenfalls 4 Siegen und 2 Niederlagen auf den 13. Platz. Für die Jugendlichen war das damit ein gelungener Abschluss der Tischtennissaison 2016/2017.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor