Alexandra Marquardt im vorderen Drittel

Schwerte/Düsseldorf. Das Bundesfinale der Schülerinnen Einzel in der Rhythmischen Sportgymnastik der Altersklasse 10 Jahre fand jetzt in Düsseldorf statt. Hier nahmen 43 Gymnastinnen der Altersklasse 10 Jahre teil und turnten einen Dreikampf mit Seil, Keulen und ohne Handgerät.

Von der Schwerter Turnerschaft startete Alexandra Marquardt, die in der Gesamtwertung Platz 14 belegte. Ihre Höchstnote erhielt sie in der Seilübung und belegte dort Platz 12. Für Alexandra war es der erste größere Wettkampf auf Bundesebene. Ihre Trainerin Swetlana Dehn sieht in ihr noch großes Potential.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor