Stillwoche im Marienkrankenhaus

Schwerte. „Stillen – Basis für das Leben“ – unter diesem Motto fand jetzt die Weltstillwoche statt. Jennifer von Thaden (2.v.r), Stillbeauftragte des Marienkrankenhaus Schwerte, hat auf der Wochenstation Informationen zum Stillen präsentiert und ein Gewinnspiel organisiert. Der Gewinn geht an Nadine Böse, die alle sechs Fragen richtig beantwortet hat. Zur Belohnung gab es für die Siegerin Pralinen und einen Einkaufsgutschein von Teamleitung Johanna Hufnagel (l.), Jennifer von Thaden und Ärztin Dr. Marja Korsch (r.).

Ziel der Aktionswoche ist es, den Wert des Stillens für die Kindesentwicklung zu betonen. Stillen fördert die Gesundheit der Kinder und beugt Allergien sowie Übergewicht im späteren Kindesalter vor. Sechs Monate sollten Mütter ausschließlich stillen und anschließend neben altersgerechter Beikost so lange wie möglich weiterstillen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor