Vision „Kulturkommune Schwerte“

Schwerte. Die neu gegründete „Kulturinitiative Schwerte“ (KIS) trifft sich zum zweiten Mal: am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr im Kulturhaus am Bahnhof (neben dem Hotel Reichshof). Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im März soll nun konkret an Visionen einer „Kulturkommune Schwerte“ gearbeitet werden.


Wie kann das Kulturprofil der Stadt weiter geschärft werden? Welche politischen Weichenstellungen wären wünschenswert, um die Arbeit von Schwerter Künstlern zu unterstützen? Wie kann Netzwerkarbeit unter den Kunstschaffenden funktionieren? Wie ist mehr Transparenz möglich in der reichen Kulturlandschaft Schwertes? Eingeladen sind alle, die sich mit ihren Ideen einbringen möchten: alle Kunstschaffenden und Kreativen  bzw. alle Kulturbegeisterten in Schwerte.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor